WARUM EIGENTLICH

?

Be a

Beekeeper!

Bienen geben nicht auf. Wenn ihre Trachtquellen versiegen, ihre Waben zerstört werden oder ein Teil des Volkes stirbt, machen Sie einfach weiter.

Organisieren.

Arbeiten.

Aufbauen.

Die Evolution hat die Biene, die es in ihrer jetzigen Form bereits über 30 Millionen Jahre gibt, mit perfekten Sinnen und einem unerschütterlichen Optimismus zu Überleben ausgestattet.

Und trotzdem sind die Bienen bedroht. Menschliche Eingriffe, Umweltgifte, Parasiten und Krankheiten, sowie der Wunsch nach günstigem Honig haben die Population der Biene weltweit stark geschädigt. Ohne den Menschen können die von uns genutzten Honigbienen kaum noch überleben. Dabei brauchen wir die Biene mehr als sie uns:

 

Bienen leisten alleine durch ihre Bestäubungsleistung  jährlich einen monetären Beitrag zur weltweiten Wirtschaft von geschätzten 150.000.000.000 EUR.

Leider geht das Bienensterben trotz der vielen neuen Imker, die sich für das Thema Bienen begeistern und „ihren“ Bienen einen Lebensraum bieten, weiter. In den wenigen Jahren, die der Mensch das Leben der Bienen beeinflusst, hat er ihrem Bestand katastrophale Schäden zugefügt. Die Ursachen hierfür zu beseitigen und Strategien für die Zukunft zu entwickeln, liegt in unserer Verantwortung.

BienenWerk möchte Einsteigern und Fortgeschrittenen mit fundiertem Wissen zu Bienen und Hintergrundinformationen begleiten, aber auch Alternativen und neue Wege der natürlichen (wesensgerechten?) Bienenhaltung aufzeigen und vor allem diskutieren, testen und bewerten. Hierzu bieten wir für Einsteiger und "alte Hasen" Checklisten, Stockkarten, Baupläne und vieles mehr.

 

BienenWerk ist eine Plattform für Austausch zwischen all denen, die bei Bienen nicht nur an Honig denken.

Wir haben es in der Hand, Bienen wieder einen Lebensraum zu geben, der lebenswert ist. An den unermüdlichen Bienen wird dieses Vorhaben nicht scheitern!